C-Wurf

Aiyana hat am 25.08.2011 drei Rüden und zwei Hündinnen bekommen. Der Mama und den kleinen Rackern geht es sehr gut.

Frl Rot 09.25 Uhr 400 gr.
Frl. Gelb 10:00 Uhr 340 gr.
Herr Blau 11:30 Uhr 410 gr.
Herr Grün 14:15 Uhr 370 gr.
Herr Weiß 15:40 Uhr 380 gr.

1. Woche

C Wurf 1 WocheC Wurf 1 Woche1Die kleinen Mäuse sind 1 Woche alt. Für uns vergeht die Zeit mal wieder viel zu schnell. Außer an der Milchbar nuckeln und schlafen passiert allerdings nicht viel. Obwohl meckern kann die Bande schon ganz schön laut, vor allem wenn Aiyana meint es ist mal wieder Zeit die kleinen Nimmersatt zu putzen. Heute morgen gab es auch schon die erste Pediküre.

Alle 5 Racker haben Ihr Gewicht verdoppelt.
Frl Rot 790 gr.
Frl. Gelb 710 gr.
Herr Blau 770 gr.
Herr Grün 770 gr.
Herr Weiß 830 gr.

2. Woche

C Wurf 2 WocheC Wurf 2 Woche1In der zweiten Woche sind die Kleinen kräftig gewachsen. Alle haben ihr Geburtsgewicht schon jetzt verdreifacht. Seit ein paar Tagen haben Sie die Augen geöffnet und die ersten Gehversuche wurden gemacht. Mittlerweile ist die Bande so schnell das Aiyana kaum Zeit hat sich hinzulegen, wenn Sie in die Wurfkiste kommt. Es werden die ersten Kletterversuche auf Mama gemacht und die Geschwister angeknabbert.

Gestern gab es dann auch schon die erste Wurmkur u. am Abend zum Abschluss leckeres Tatar.

Die aktuellen Gewichte
Frl. Rot 1340 gr.
Frl Gelb 1190 gr.
Herr Blau 1350gr.
Herr Grün 1360 gr.
Herr Weiß 1330 gr.

3. Woche

C Wurf 3 WocheC Wurf 3 Woche1Seit Beginn der 3. Woche sind die Racker schon ganz schön flott unterwegs. Sie haben angefangen zu spielen, bellen und knurren. Na ja das mit dem Bellen und Knurren müssen die Kleinen noch ein bisschen üben. Diese Woche gab es dann auch die erste Welpenmilch und natürlich den beliebten Tatar. Die Oma darf nun auch mit zu den Rackern und beteiligt sich eifrig bei der Körperpflege. Nun wird es Zeit die Wurfkiste zu öffnen und den Radius der Mannschaft zu erweitern.

Die aktuellen Gewichte
Frl. Rot 1910 gr.
Frl. Gelb 1700 gr.
Herr Blau 1980 gr.
Herr Grün 1960 gr.
Herr Weiss 1900 gr

4. Woche

Halbzeit !

C Wurf 4 WocheC Wurf 4 Woche1Die Zeit vergeht für uns wie immer viel zu schnell. Die Racker hatten diese Woche viel Besuch und wurden ordentlich geknuddelt. Die Zähne sind durch und das Gangwerk wird immer sicherer. Statt Farbtupfer haben die Kleinen nun Bänder bekommen, jeder in seiner Farbe, nur aus Herr Weiß wurde Herr Schwarz. Diese Woche waren die Racker das erste Mal im Garten und haben ihr Außengelände genau inspiziert. Aiyana und Oma Amira sind natürlich immer dabei und passen auf

5. Woche

C Wurf 5 WocheC Wurf 5 Woche1Die Racker haben diese Woche jeden Tag draußen verbracht und alles genau untersucht. Gestern haben wir das Bällebad aufgestellt, das Zelt wurde bereits versucht abzubauen und im Tunnel wird ordentlich gekämpft. Oma Amira ist immer dabei und passt auf die Kleinen auf, damit Aiyana auch mal ausspannen kann. 

Die zukünftigen Picardler waren auch schon kreativ und so haben wir die Namen.
Die Jungs heißen Calvin, Clochard und Ciel. Die Mädchen Caline und Colette. 

Nun müssen wir nur noch die Racker den Namen zuordnen.

6. Woche

C Wurf 6 WocheC Wurf 6 Woche1Da auch diese Woche das Wetter super war konnten die Kleinen den ganzen Tag draußen verbringen. Dort können Sie ordentlich toben und nichts ist mehr sicher vor Ihnen. Sie haben angefangen ihr Spielzeug zu zerlegen und versucht schon mal das Zelt abzubauen. Es werden Löcher gegraben und auch ordentlich Dreck und Gras gefressen.

Die aktuellen Gewichte
Frl. Rot 4370 gr.
Frl Gelb 4200 gr.
Hr. Blau 5460 gr.
Hr. Grün 5020 gr.
Hr. Schwarz 4880 gr.

7. Woche

C Wurf 7 WocheC Wurf 7 Woche1Der Abschied rückt näher, die Kleinen werden uns bald verlassen. Wir werden die letzten Tage mit der Bande noch einmal in vollen Zügen genießen. Die Kleinen werden immer aktiver, die Raufereien werden heftiger und die Löcher im Rasen größer. Langeweile gibt es für die Bande nicht und Sie halten uns ganz schön auf Trab.

8. Woche

C Wurf 8 WocheC Wurf 8 Woche1Auch die 8. Woche verging viel zu schnell und die Racker hatten einiges zu tun. Am Dienstag hatten sie Ihre erste Autofahrt und das auch noch zum Tierarzt. Alle wurden gründlich untersucht, geimpft und bekamen Ihren Chip. Am Mittwoch kam dann der Zuchtwart und hat die Bande begutachtet. Zwischendurch haben Sie der Wippe den Rest gegeben, das Zelt abgebaut und noch mehr Löcher gegraben. Es war eine aufregende Woche und nun heißt es für uns Abschied nehmen.

Ciel

Offermann mit Ciel
Fam. Offermann mit Ciel

Cara

Meyer mit Colette Cara
Fam. Meyer mit Colette "Cara"

Ayumi

Abschied Caline Ayumi
Ayumi (indianisch = Sie geht Ihren eigenen Weg) hat nach Rücksprache mit “Chefin” Amira beschlossen in Huttenheim zu bleiben

Clochard

Benscheid mit Clochard
Fam. Benscheidt mit Clochard

Calvin Mathis

Knödler mit Calvin Mathis
Fam. Knödler mit Calvin Mathis